Papierlos werden ist schon schwer-Papierlos bleiben noch viel mehr!

Kategorien: Papierloses Büro

Bevor man sich aber auf den Weg macht, sollte man einiges bedenken. Mit dem Begriff „Papierlos“ ist in der Realität eine erhebliche Reduktion von Papier gemeint. Natürlich könnte man alles einscannen, aber kaum jemand geht davon aus, ganz ohne Papier auszukommen. Aus meiner Sicht wird es noch sehr lange ein Hybridbüro geben. Das hat verschiedene Gründe:Bevor man sich aber auf den Weg macht, sollte man einiges bedenken.

Mit dem Begriff „Papierlos“ ist in der Realität eine erhebliche Reduktion von Papier gemeint. Natürlich könnte man alles einscannen, aber kaum jemand geht davon aus, ganz ohne Papier auszukommen. Aus meiner Sicht wird es noch sehr lange ein Hybridbüro geben. Das hat verschiedene Gründe:

  • gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften von Originaldokumenten, z.B. Rechnungen
  • nicht alle Kunden möchten nur elektronisch kommunizieren
  • viele Menschen machen die Korrekturlesung wichtiger Dokumente lieber in Papierform
  • Nutzung für besonders wertige Dokumente

Der wichtigste Grund aber ist, dass es uns so schwer fällt unsere Arbeitsgewohnheiten umzustellen.

  • gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften von Originaldokumenten, z.B. Rechnungen
  • nicht alle Kunden möchten nur elektronisch kommunizieren
  • viele Menschen machen die Korrekturlesung wichtiger Dokumente lieber in Papierform
  • Nutzung für besonders wertige Dokumente

Der wichtigste Grund aber ist, dass es uns so schwer fällt unsere Arbeitsgewohnheiten umzustellen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag. Vielen Dank!

Papierloses Büro – Chance oder Mythos?
Kleine Schritte – große Wirkung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Teilen
Teilen
Teilen