Nachhaltigkeit im Büro

Nachhaltig Leben und Arbeiten ist das Fundament unserer Zukunft. Jeder Mensch kann im Privat- und Berufsleben täglich etwas dafür tun, in großen Projekten oder auch in kleinen kontinuierlichen Schritten. Nicht erst seit Greta Thunberg, treibt dieses Thema immer mehr Menschen um. Wir inspirieren Sie, wie Sie die Arbeit in den Büros Ihrer Unternehmen noch nachhaltiger gestalten und ein Nachhaltigkeit im Büro (GREEN OFFICE) leben können.

Die Frage, warum immer noch effizienter und digitaler arbeiten so dringend ist, bekommt aus dieser Perspektive eine weitere gewichtige Facette (neben Kostenersparnis und Wettbewerbsfähigkeit).

Diese Perspektive spielt  für immer mehr Mitarbeiter, insbesondere auch junge „High Potentials“, eine immer größere Rolle, da sie Teil einer Antwort auf die Sinnfrage im Arbeitsleben sein kann. Machen Sie sich mit uns auf den Weg, GREEN LEAN DIGITAL zu arbeiten.

Was macht ein GREEN OFFICE aus?

In einem nachhaltigen Büro wird wird ressourcenbewusst gearbeitet, unabhängig von der Art der Arbeit oder Aufgabe. Ein umfassendes GREEN OFFICE zu leben, basiert auf vier Grundbausteinen:

  • Green Behaviour (nachhaltiges Handeln und Verhalten im Büro)
  • Green IT (nachhaltige Informationstechnik)
  • Green Interior (nachhaltige Einrichtung von Büros)
  • Green Building (nachhaltige Gestaltung von Büro-Gebäuden)

Von unserer Kompetenz können Sie besonders in dem Bereich Green Behaviour profitieren. Das ist der Bereich, in dem die Philosophie von GREEN OFFICE täglich gelebt wird. Hier haben die einzelnen Mitarbeitenden im täglichen Arbeitsleben den meisten Einfluss. Daneben kann gelebtes Green Behaviour, der Ursprung vieler Ideen und Maßnahmen sein, die weit über die Wirksamkeit des einzelnen hinausgehen.

Nachhaltigkeit Büro

Wie kann ein Projekt "Nachhaltigkeit im Büro" aussehen?

Projektziele

Ein Projekt GREEN OFFICE ist geeignet, mehrere Ziele zu erreichen:

  • Schaffung des Bewusstseins für nachhaltiges Handeln bei allen Mitarbeitenden
  • Ideengenerierung für Nachhaltigkeitsmaßnahmen im Unternehmen
  • Effizienzgewinn und Kostenreduktion
  • Erhöhung der Mitarbeitermotivation durch Sinnstiftung
  • Steigerung der Attraktivität des Unternehmens für neue Mitarbeiter
  • Ansehen des Unternehmens steigt generell

Vorgehen

Ein beispielhafter Ablauf:

  • Analyse vor Ort
  • Konzepterstellung
  • Vereinbarung der Projektziele mit den Projektverantwortlichen
  • Motivationsvortrag und/oder
  • Inspirierender Kick-Off-Workshop
  • Aufräumworkshop zur Sensibilisierung und erster Potentialhebung
  • weitere Workshops zur Entwicklung  grüner Initiativen im Unternehmen
  • Umsetzungsbegleitung
  • Einführung der Green Score Card

Ergebnisse

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass mit dem ernst gemeinten Ziel von gelebter Nachhaltigkeit nicht nur Ressourcen jeder Art eingespart werden können, sondern auch ein ganz neuer Schwung, ganz neue Energie Effizienz- und Digitalisierungsbemühungen kommt.

Der einfache Grund: Mitarbeitende begreifen sich und ihre Arbeit als Teil eines größeren Ziels, das sich bei immer mehr Menschen mit persönlichen Zielen und Werten überschneidet: Nachhaltig zu leben.

.

Das hört sich gut für Sie an?

Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Bausteine für ein GREEN OFFICE

Green Behaviour

Beim Green Behaviour geht es in erster Linie weniger um Materielles sondern um die Werte und Einstellungen der Menschen, die ihren Niederschlag im Verhalten finden. Im Wesentlichen geht es um das Verhalten des Einzelnen, aber nicht nur. Auch Maßnahmen wie online-Meetings statt reiseaufwendiger Präsenzmeetings durchführen oder E-Bike statt Dienstwagen zu nutzen zählen zum Green Behaviour, auch wenn die Strukturen dafür vom Unternehmen geschafften werden müssen.

Green IT

Dieser Bereich betrifft alle Prozesse, die mit Informationstechnik zu tun haben. Das beginnt bei der Nutzung von energieeffizienter Hardware, geht über klimaneutral gehostete Software bis hin zur ökologischen Entsorgung von Geräten. Außerdem zählen auch Maßnahmen dazu, die auf ein papierloses Büro abzielen.

Green Interior

Green Interior bildet das Konzept des Green Building im Innen ab. Das bedeutet, die Gestaltung und Inneneinrichtung der Räume ist nach ökologischen Aspekten ausgewählt.

Die Einrichtung sollte ressourcenschonend hergestellt, langlebig und einfach wiederverwendbar und/oder recyclebar sein. Eine weitere wichtige Anforderung ist, dass die Einrichtungsgegenstände frei von Schadstoffen und damit nicht gesundheitsgefährdend sind. Darüber hinaus zählen auch Maßnahmen gesundheitsfördernder Begrünung von Büros mit Pflanzen zum Konzept des Green Interior.

Green Building

Beim Green Building wird bereits bei der architektonischen Planung und Gestaltung auf Nachhaltigkeitsaspekte geachtet. Das reicht vom Baumaterial über die Wasser- und Energieversorgung bis hin zur Berücksichtigung potentiell schädlicher Einflüsse auf die Umwelt während des eigentlichen Baus.

achen Sie sich mit uns auf den Weg, GREEN LEAN DIGITAL zu arbeiten.

Menü
Teilen
Teilen
Teilen