Digitale Selbstverteidigung

Die Digitalisierung und inzwischen weit verbreitete virtuelle Zusammenarbeit bringt viele Segnungen mit sich, aber wo Licht ist, da ist auch Schatten. Im Netz lauern zahlreiche Bedrohungen, die die Sicherheit ihrer Daten, Ihrer Werte gefährden. Spam, Phishing, Trojaner, Viren, Ransomware, Datenschutz, Datenverlust – die Liste an verwirrenden Begriffen ist lang. Und mal ehrlich, reißerische Medienberichte und technisch verklausuliert Anleitungen machen wenig Lust, sich überhaupt mit IT Sicherheit zu beschäftigen. Aber wenn sie die Kontrolle über ihr digitales Leben behalten wollen, kommen Sie um das Thema nicht herum.

Alle wollen Ihr Bestes:-) - Ihr Geld!

Viele Informationen, mit denen sie täglich im Unternehmen zu tun haben, sind nicht für fremde Augen bestimmt. Und wenn sie sich privat im Web bewegen, geben Sie – mehr oder weniger freiwillig – viel von sich Preis. Es sind nicht nur Daten, die Sie preisgeben sondern dahinter stehen Werte, materielle und immaterielle. Nehmen Sie die Sicherheit ihrer Daten in die eigenen Hände und wehren sie sich gegen Bedrohungen im Netz. Schon mit einigen Grundtechniken der digitalen Selbstverteidigung schlagen Sie so manchen Angreifer in die Flucht.

Was erwartet Sie im Workshop?

Ziele des Workshops

Schritt für Schritt, nachvollziehbar und für Laien verständlich stellen wir Ihnen einfache einfache Maßnahmen vor, die das Surfen im Internet sicherer machen und die Sie im Unternehmen wie im Privatleben zum Schutz Ihrer Daten umsetzen sollten.

Sie lernen, was Fachbegriffe wie Authentifizierung, Autorisierung, Anonymität, VPN oder Phishing bedeuten. Mit den Tipps aus der Weiterbildung sind Sie in der Lage, Ihr persönliches und digitales Umfeld und das Ihrer Familie mit verschiedenen Sicherheitsstufen zu schützen.

Themen im Workshop

  • Unternehmens- und persönliche Daten effektiv und effizient schützen
  • Was tun gegen Phishing & Co.?
  • Anonymes Surfen im Web für bessere Suchergebnisse
  • Tracking verhindern-Werbung reduzieren
  • Professioneller Umgang mit Passwörtern
  • Datesicherung leicht gemacht
  • Einfache Verschlüsselungsmöglichkeiten
  • Analoge Maßnahmen gegen digitale Angriffe
  • Digitaler Nachlass
  • Digitale Hygiene

Wer sollte teilnehmen?

An dieser Weiterbildung sollten tatsächlich alle Menschen teilnehmen, die sich beruflich und privat sehr viel im Internet bewegen. Wenn Ihnen die Begriffe VPN, Phishing oder Passwortmanager gar nichts sagen, ist es allerhöchste Zeit, sich bei diesem Thema weiterzubilden.

Wenn Sie die Vorteile des Internets ausschöpfen wollen, ohne jedoch dabei zum gläsernen Bürger zu werden, gibt Ihnen dieser Kurs viele Tipps an die Hand. Sorgen Sie selbst dafür, nicht wehrloses Opfer gnadenloser Werbekampagnen zu werden oder wichtige Daten zu verlieren.

Das hört sich gut für Sie an?

Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Warum es nicht nur um "Datenklau" geht

Unser Leben spielt sich immer mehr im Internet ab. „Gekleidet“ in scheinbar „nur Daten“ haben wir im Internet Zugang auf wichtige Werte, die in vielen Fällen materieller Natur sind, aber auch ideeller Natur sein können. Aber um welche Werte geht es eigentlich? Hier seien zunächst nur ein paar Beispiele genannt:

Direkte geldwerte Werte:

  • Zugangsdaten, z.B. zu Bankkonten oder Shoppingportalen

Indirekte geldwerte Werte:

  • Ihre persönlichen Interessen, Hobbies, Freunde

Ideelle Werte:

  • Ihre Identität an sich
  • Ihr guter Ruf
  • Fotos

An diesen Werten haben verschiedene Gruppen großes Interesse:

  1. Staatliche Akteure, die großflächige Überwachungssysteme mit der Begründung der Verbrechensbekämpfung aufbauen
  2. Gewinnorientierte Unternehmen, die personalisierte Werbung ausspielen wollen
  3. Kriminelle, die mithilfe geklauter Identitäten Zahlungsinformationen beschaffen, um sich persönlich zu bereichern

Alle drei Gruppen verfügen über höchst professionelle Methoden, deren Wirksamkeit Sie zu großen Teilen nicht einmal erahnen. Daher ist der Gedanke „Datenschutz? Ich habe nichts zu verbergen!“ ein Gedanke, von dem Sie sich unbedingt ganz schnell verabschieden sollten.

Mit diesem Kurs unterstützen wir Sie, Maßnahmen zu ergreifen, es allen drei Gruppen schwerer zu machen an Ihre Daten zu gelangen. Außerdem helfen wir, das für Sie richtige Maß zwischen Blindheit, Risikobewusstsein und Paranoia bei m Thema Datenschutz zu finden.

Warum empfehlen wir diesen live online Kurs, wo es doch auch sehr gute Lektüre zu diesem Thema gibt? Die Vorteile eines live online-Kurses sind:

  1. Sie erlangen ein wirkliches Verständnis für das Thema Datensicherheit und Datenschutz
  2. Wir führen Sie gezielt und strukturiert durch die notwendigen Schritte
  3. Sie können im Kurs, aber auch zwischen den Kursterminen Fragen stellen, wenn Sie bei der Umsetzung der Maßnahmen nicht weiterkommen oder inhaltliche Fragen haben
  4. die aufeinanderfolgenden Kurstermine motivieren Sie, tatsächlich Maßnahmen umzusetzen und nicht nur zu lesen
  5. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie nach einem live-Kurs mit Gleichgesinnten wirklich Ergebnisse vorweisen können, ist deutlich höher, als nach „einsamer“ Lektüre eines Buches

Menü
Teilen
Teilen
Teilen